schon ab 29 Euro pro Woche

Jetzt Verfügbarkeit und Preis prüfen

I. Geltungsbereich

Die Nutzung des Parkplatzbuchungssystems und der von Park-fly24 angebotenen Leistungen unterliegen den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Maßgeblich ist die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Soweit Regelungen nicht enthalten sind, wie z. B. hinsichtlich einer außerordentlichen Vertragsbeendigung, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Unternehmens werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch. Diese AGB's beinhalten weiterhin Kundeninformationen nach der BGB Infoverordnung.

II. Vertragsabschluss

1. Das Absenden der Buchung an Park-fly24 (im Folgenden: P-f24) stellt ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Stellplatzmietvertrags dar.
2. Die P-f24 verschickt eine E-Mail, die die Buchung bestätigt und deren Einzelheiten, wie gebucht, aufführt. Damit kommt ein Vertrag mit diesem Inhalt zustande.
3. Eine Änderung der Rechnungsanschrift ist nachträglich nicht möglich.
4. Mit Vertragsabschluss erwirbt der Kunde das Recht zur einmaligen Einstellung seines Kraftfahrzeugs in der von der P-f24 bewirtschafteten öffentlichen Parkfläche für den in der Buchung vereinbarten Zeitraum.
5. Durch Betreten und/oder Befahren des Betriebsgeländes von Park-fly24, In de Tarpen 87, 22848 Hamburg-Norderstedt.
6. Mündliche Anfrage des Kunden und der Bestätigung des Betriebsinhabers bzw. dessen Angestellten unter Vereinbarung eines Mietzinses und der Mietdauer erfolgen.
7. Es besteht kein Anspruch auf einen bestimmten Stellplatz.
8. Die Firma P-f24 stellt dem Kunden einen umzäunten, unbewachten und nicht gegen Witterungseinflüssen geschützten Stellplatz auf dem von ihr betriebenen Parkplatzgelände in der Straße In de Tarpen 79-99, 22848 Hamburg-Norderstedt für die vereinbarte Mietdauer ausschließlich zu Parkzwecken zur Verfügung.
9 Die jeweiligen Ankunft- und Abflugzeiten sind durch den Kunden im Rahmen der Buchung verbindlich mitzuteilen. Eine spätere Änderung hat der Kunde rechtzeitig mitzuteilen. Eine spätere Änderung hat der Kunde rechtzeitig 6 Stunden im Vorhinein mitzuteilen, unter Berücksichtigung der Bürozeiten von 08:00 bis 14:00 Uhr mitzuteilen, diese werden kostenfrei berücksichtigt.
10. Die Abholung der Parkservicekunden am Flughafen nach Ihrer Rückkehr erfolgt generell erst nach deren Anrufen; mit der Wartezeit die damit verbunden am Flughafen entsteht, erklärt sich der Kunde einverstanden.
11. Eine die vertraglich vereinbarte Parkzeit überschreitende Nutzung wird nach den jeweils geltenden Tarifen berechnet. Entfernt der Kunde das Fahrzeug nach Ablauf der Mietzeit nicht, so tritt keine stillschweigende Verlängerung des Mietverhältnisses auf unbestimmte Zeit ein. § 545 BGB ist ausdrücklich ausgeschlossen. Die P-f24 kann in diesem Fall für die Dauer bis zur Entfernung des Fahrzeugs eine Entschädigung in Höhe des Entgelts verlangen, das für eine entsprechende Mietdauer unter Zugrundelegung des für die Mietzeit vereinbarten Entgelts verlangt werden könnte; etwaige weitere Ansprüche bleiben hiervon unberührt.
12. P-f24 ist berechtigt, das Fahrzeug nach Ablauf der Mietzeit vom Parkgelände auf Kosten des Kunden zu entfernen oder entfernen zu lassen.
13. Kindersitze können nur zur Verfügung gestellt werden, sofern diese auch vorher bestellt und deren Verfügbarkeit von P-f24 auch verbindlich zu gesagt wurde.
14. Bewachung und Verwahrung sind nicht Gegenstand des Vertrags.
15. Das Parkticket ist nicht übertragbar oder veräußerbar und ausschließlich für die persönliche Verwendung bestimmt.
16. Der Transport von Sperrgepäck muss bereits bei der Parkplatzbestellung angemeldet werden. Nur bei der Anmeldung von Sperrgepäck bei der Parkplatzbuchung kann ein Transport des Sperrgepäcks gewährleistet werden. Sofern keine Anmeldung des Sperrgepäcks erfolgt, ist der Kunde verpflichtet, das Gepäck auf eigene Kosten direkt am Hamburger Flughafen abzuladen.
17. Das Entgelt für das Parken ergibt sich aus einer gesonderten Preisliste und ist gestaffelt entsprechend der Tage bzw. Wochen. Pro entgeltlich parkendem Fahrzeug werden bis zu 4 Personen per Shuttle zum Flughafen Hamburg gefahren und auch wieder abgeholt. Der Transport von mehr als 5 Personen bis zu maximal 7 Personen wird mit einem Aufschlag pro Person berechnet, der aus der Preisliste ersichtlich ist.

III. Verhalten auf dem Betriebsgelände

1. Auf dem Parkplatz gelten die Vorschriften des StVG und der StVO.
2. Der Aufenthalt auf dem Betriebsgelände von P-f24 zu anderen Zwecken als der Fahrzeug-einstellung und Abholung, des Beladens und Entladens sowie während eventueller Wartezeiten auf den Shuttle ist nicht gestattet. Auch eine Übertragung der Nutzungsrechte an Dritte wird ausgeschlossen.
3. Mit der Buchung und/oder dem Befahren des Geländes versichert der Kunde, dass der jeweilige Fahrer des Fahrzeugs zur Zeit des Befahrens im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und das Fahrzeug betriebssicher und gemäß den gesetzlichen Vorschriften versichert ist.
4. P-f24 kann das Abstellen des Fahrzeugs auf dem Parkplatz verweigern, wenn Anhaltspunkte vorliegen, dass o. a. Voraussetzungen nicht erfüllt sind und der Kunde entsprechende Nachweise (insbesondere Fahrerlaubnis, TÜV-Plakette, Versicherungsnachweis) nicht vor Ort bereithält.
5. Reparaturen, das Ablassen von Flüssigkeiten aus den abgestellten Fahrzeugen, sowie Maßnahmen der Fahrzeugpflege dürfen auf dem Betriebsgelände von P-f24 nicht vorgenommen werden, es sei denn, dies wird durch autorisierte Vertreter von P-f24 ausdrücklich gestattet. Dasselbe gilt für die Entsorgung von Abfällen. Bei Zuwiderhandlung haftet der Kunde für die Kosten der Beseitigung von verursachten Verunreinigungen.

IV. Pfandrecht, Entfernung des PKW vom Firmengelände

1. Für bestehende Forderungen aus dem Mietvertrag hat P-f24 ein gesetzliches Pfandrecht am eingestellten Fahrzeug einschließlich entsprechendem Zubehör.
2. P-f24 ist andererseits berechtigt, die eingestellten Fahrzeuge auf Kosten und des entsprechenden Kunden vom Firmengelände entfernen zu lassen, wenn Fahrzeuge durch Mängel eine allgemeine Gefahr darstellen (z. B. undichter Tank) sowie bereits eingestellte Fahrzeuge, welche polizeilich nicht zugelassen sind.

V. Stornierungen, Umbuchungen und nachträgliche Änderungen gebuchter Leistungen

1. Stornierungen von vertraglich gebuchten Leistungen sind vor dem vereinbarten Parkzeitbeginn möglich. Die Stornierung muss unter Angabe Ihrer Vorgangsnummer P-f24 gegenüber erklärt werden. Stornierungen müssen schriftlich erklärt werden um Missverständnisse zu vermeiden. Wir erheben eine Stornierungspauschale in Höhe von 12,50 EUR.
2. Umbuchungen und nachträgliche Änderungen vertraglich gebuchter Leistungen sind bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Parkzeitbeginn möglich, sofern sie bis zu diesem Zeitpunkt schriftlich unter der Anschrift: Park-fly24, In de Tarpen 87, 22848 Hamburg-Norderstedt oder auf der Homepage: www.park-fly24.de gemeldet werden und noch entsprechende Stellplatzkapazität besteht.
3. Spätere Stornierungen, Umbuchungen und/oder Änderungen können leider nicht berücksichtigt werden.

VI. Haftung

1. Die Firma P-f24 haftet für Schäden, die durch ihr Personal oder ihre Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Hierbei haftet die Firma P-f24 nur im Rahmen einer vorhandenen Betriebshaftpflichtversicherung, eine darüber hinaus gehende Haftung ist ausgeschlossen. Für Schäden die durch andere Personen, höhere Gewalt, Naturereignisse, Tiere oder Diebstahl verursacht werden, haftet P-f24 nicht.
2. P-f24 haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit unbeschränkt.
3. Für sonstige Schäden haftet P-f24 bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
4. Soweit die Haftung von P-f24 ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und/oder Erfüllungsgehilfen von P-f24, es sei denn, diesen wäre eine vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bzw. eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung, die zu einem sonstigen Schaden führt, vorzuwerfen.
5. Keine Haftung besteht für vom Kunden bzw. Fahrer verursachte Unfälle auf dem Betriebsgelände.
6. Park-fly24 haftet nicht für Wertgegenstände, die im Fahrzeug zurückgelassen werden.
7. Die verschuldensunabhängige so genannte Garantiehaftung aus § 536 I S. 1 erste Alt. BGB ist ausgeschlossen.
8. Etwaige Schadensersatzansprüche gegen P-f24 hat der Kunde unverzüglich und noch vor dem Verlassen des Betriebsgeländes von P-f24 anzuzeigen.

VII. Shuttleservice

1. P-f24 bietet dem Kunden sowie etwaigen Mitreisenden einen Beförderungsdienst vom Parkplatzgelände zum Flughafen Hamburg.
2. Die Beförderung zum Abflugterminal erfolgt in der Regel nach Telefonischer Anmeldung und kann auch als Sammeltransport erfolgen, sodass Wartezeiten nicht ausgeschlossen sind.
3. Auffallende alkoholisierte und/oder randalierende Personen werden aus Sicherheitsgründen nicht befördert.
4. Der Kunde hat für pünktliches Erscheinen, auch seiner Mitreisenden, zu sorgen. Empfohlen wird ein Einfahren mindestens vier Stunden vor der geplanten Abflugzeit.
5. Eine Haftung seitens der P-f24 für Nicht- bzw. nicht rechtzeitiges Erscheinen insbesondere am Check-in oder zum Flug besteht nicht.
6. Im Übrigen haftet P-f24 auch nicht für eine verspätete Ankunft am Flughafen Hamburg, wenn die Angaben des Kunden in der Buchungsanfrage korrekt waren und in der Buchungsbestätigung enthalten sind, insbesondere Übergepäck (Menge und/oder Gewicht höher, als in den Bedingungen der Charter- bzw. Linienfluggesellschaften für kostenlose Beförderung enthalten) und/oder Sondergepäck (insbesondere Surfbrett, Tauchausrüstung, Ski, Golfausrüstung, etc.) angemeldet und von P-f24 bestätigt wurden.
7. P-f24 ist bemüht, den Kunden innerhalb der vereinbarten oder prognostizierten Zeit zum Flughafen Hamburg zu befördern. Die Rechtzeitigkeit der Ankunft am Flughafen Hamburg, bezogen auf den konkreten Abflugtermin des Kunden, ist nicht Gegenstand dieses Vertrages. Schadensersatzansprüche durch Verzögerungen, die P-f24 nicht zu vertreten hat (etwa durch unvorhersehbare Straßensperrungen und Verkehrsunfälle Dritter), insbesondere auch Schadensersatz für verpasste Termine oder Flüge, ist ausgeschlossen.

VIII. Datenschutz

P-f24 speichert und verarbeitet die notwendigen Daten der Kunden für die ordnungsgemäße Abwicklung der Geschäftsbeziehung gemäß § 28 BDSG. Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt elektronisch. Der Kunde willigt hiermit in die Nutzung seiner Daten für die Vertragsabwicklung durch P-f24 ein. Die Vorschriften der Datenschutzgesetze werden durch P-f24 beachtet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Kunde willigt ein, dass seine Daten auch nach Beendigung der Geschäftsbeziehungen bei P-f24 im Rahmen der gesetzlichen Regelungen gespeichert werden. Der Kunde hat jederzeit das Recht, die Löschungen seiner Daten zu verlangen. Das Verlangen ist schriftlich an P-f24, In de Tarpen 87, 22848 Hamburg-Norderstedt, zu richten.

IX. Salvatoresche Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die Bestimmung ein, die ihrem Sinngehalt am nächsten kommt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften. Erfüllungs- und Zahlungsort ist Hamburg-Eppendorf. Soweit der Kunde Kaufmann ist, wird der Firmensitz von P-f24 als Gerichtsstand vereinbart. Diese Vereinbarung gilt auch für den Fall, dass der Kunde keinen allgemeinen Gerichtstand in der Bundesrepublik Deutschland hat. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.


Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Stand: 01.01.2016


Park-fly24.de
In de Tarpen 87
Telefon: 0800 9828724
Mobil: 0176 32248369
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!